Home

Wir sind Pfadfinder der DPSG Stamm St. Altfrid in Essen-Freisenbruch.

In verschiedenen Altersgruppen für Kinder und Jugendlich von 7 bis 21 Jahren betreiben wir Jugend- und Pfadfinderarbeit.

Was das konkret bedeutet, findet ihr wohl am besten heraus, wenn ihr euch auf unserer Homepage umschaut.

Und kommt bei Interesse einfach mal zur Gruppenstunde vorbei!

Neuigkeiten Oktober 2015
Halloween-Party 2015
30.10.2015

Die Nacht der Gespenster und Geister steht kurz vor der Tür. Aus diesem Grund veranstalten die Rover und Leiter der DPSG St. Altfrid am Samstag, 31. Oktober 2015, bereits zum 7ten Mal die Halloween-Party im Vituskeller.

Eingeladen sind alle Freunde, Rover- und Leiterrunden anderer Stämme und natürlich all eure Bekannten und Verwandten - einzige Vorraussetzung: Man muss mindestens 16 Jahre alt sein um an dieser Sause teilzunehmen! ;-)

Los geht es es um 21:00 Uhr. Bis in die frühen Morgenstunden wird dann im Vituskeller gefeiert. Bier, Klopfer und Softdrinks gibt es zu günstigen Preisen.

Vergesst euer Kostüm nicht - schließlich soll es eine stilechte Halloween-Feier werden. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Umzug des Stammesmaterials nach St. Laurentius
29.10.2015

Großer Trubel herrschte am vergangenen Wochenende auf dem Parkplatz des Vitus-Hauses. Viele Jahre duften wir unser Material dort lagern. Damit ist nun leider Schluss. Die Brandschutzbestimmungen des Hauses zwingen uns zu einem Umzug des Materials

Von früh morgens bis in die frühen Abendstunden wurde dort das Stammesmaterial vom Dachboden getragen. Und wenn man schon mal dabei ist, wurde auch das gesamte Inventar katalogisiert, das ein oder andere "Schätzchen" wiederentdeckt und sich von manch altem Material getrennt.

In mehreren Touren wurden so Zelte, Kocher und Co. mit dem Bulli nach Steele, St. Laurentius gebracht. Die Pfarrkirche, zu dessen Gemeinde auch St. Altfrid gehört, stellt uns mehrere Material- und Gruppenräume zur Verfügung. Unsere Rover freuen sich, ab nächstem Jahr die Räumlichkeiten herrichten zu können. Die anderen Stufen treffen sich wie gewohnt in Altfrid.

Nichtsdestotrotz sind wir nun seit 37 Jahren - nicht nur in unserem Namen - mit St. Altfrid und Freisenbruch verbunden und werden das auch in Zukunft sein.

 

Neuigkeiten- Archiv